MENSCHENRECHTE

Athena’s Menschenrechte wurden seit ihrer Geburt mehrmals zertreten. Darum spricht sie oft Flüche aus.

                   

Im November 2009 Athena läuft auf der Straße vor der Unibibliothek Erlangen. Jemand ruft sie. Drei Griechen sind da, die zwei laufen weiter, der dritte ist der Vorsitzende der Griechischen Gemeinde Erlangen. Er meint, Athena darf nicht fluchen. Er droht ihr den Kopf abzuhacken! „Nur zu!“ sagt die Athena. Er sagt, er wird die Polizei rufen. Athena sagt: „Mach schon und sage ihnen, du willst mir den Kopf abhacken!“ Er geht.

Na, na Leute! Ist das, der Grund warum fast alle Griechen nicht mehr in die Griechische Gemeinde Erlangen gehen? Angst? Nein! Nur, die Schnauze voll! Die Guillotine kannte man nicht in Griechenland, bis 1832. Damit nahmen die „Freunde“ aus dem Westen die Köpfe der Freiheitskämpfer ab, die sich dem fremden König nicht unterwerfen wollten. Sie hatten für ihre Freiheit gekämpft und nicht für eine neue Sklaverei. Dann dachte der Kolokotronis (Freiheitskämpfer aus Peloponnes): “Oh! du lieber Gott, die Hälfte der Hellenen sind durch den Kampf gegen den Osmanen tot, die andere Hälfte geht jetzt durch die Barbaren verloren!“ und kooperierte um den Rest zu retten.

Der Vorsitzende der Griechischen Gemeinde kommt nicht aus Peloponnes, wo der Kolokotronis herkam und die Guillotine eingesetzt wurde, aber seine Frau. “Το μ**νι σερνει καραβια“ sagt man bei uns. Man braucht zum Beispiel die Lebensgefährtin eines Präsidenten anzusehen um zu wissen wer regiert. Frankreich wird heute von einem Topmodel regiert. Uhauuuu!!

Was denken Sie, Herr Agelidis? Ich habe Gänsehaut gekriegt! Burrrr! Ich habe schon am Tag meiner Geburt den Tod ins Gesicht gesehen und mehrmals in meinem Leben.

Jetzt, hat ER Angst vor mir!

 

        

 

 

Über mondfee1967

nicht kontrollierbar Ich habe mehr als hundert Blogeinträge veröffentlicht und damit einen "Spiegel" erstellt, in dem man das wahre Gesicht unserer Gesellschaft sehen kann.
Dieser Beitrag wurde unter Bildung und Politik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s