Athena gegen Betrug

Sonntag 06.12.2009

Athena sitzt im „Beisl“. Ein Typ spricht sie an. Bekannte Schnauze, sie kann sich nicht erinnern woher sie ihn kennt. Wie hieß er noch? Berny, oder was ähnliches. Hoffentlich er ist nicht einer der Zuhälter des „Placebo“. Wie hieß diese Schlampe noch? Haika, oder ähnlich? Egal!

Die beide reden über Gesichtsblindheit. Er sagt, dies ist eine Krankheit. Nein, es ist keine Krankheit, sondern eine andersartige Wahrnehmung. Athena will nicht darüber streiten, sie lässt ihn reden. Irgendwann, stellt er eine dumme Frage: „Kannst du auch Wunderheilen?“ Athena fragt ihm, was er gerade gesagt hat, sie vermutet, sie hat nicht richtig gehört. Er wiederholt die Frage. „Klar! Ich kann alles! Was denkst du was ich alles kann?“ (Ironie) Sie lächelt. Dumme Frage, dumme Antwort! Wenn er nicht genug hat,  die Athena wird das nächste Mal behaupten dass sie fliegen kann! Alles klar?

Donnerstag 10.12.2009

Athena hört Nachrichten. Zwei Frauen betrügen andere Menschen, indem sie behaupten dass sie Wunderheilen können! Die Athena hat nicht genau hingehört. Hat die Polizei diese Frauen gefasst? Oder nicht? Athena wünscht sich heute, dass die guten Polizisten schnell die richtigen Betrüger erwischen, sie hofft, sie sind nicht hinter Ghostbusters her!


Ihr ist längst bewusst, dass der Fisch vom Kopf stinkt. Die wahren Betrüger, hocken immer in den obersten Etagen der Gesellschaft.

Athena denkt darüber nach. Sie hat es! Glühbirne

Sie wird gleich feststellen, wer der Betrüger ist. Nach der Arbeit, sie geht ins Rathaus Erlangen. Sie schaut nach. Das Bürgeramt hockt im zweiten Stock, der Bürgermeister im dritten. Und wer hockt ganz oben im Vierzehnten?

Das Amt für Recht und Ordnung!!!!!!!!!!!!

Enttäuschtes SmileyEnttäuschtes SmileyEnttäuschtes Smiley

Die Athena will trotzdem nett sein und das nächste Mal, diesen netten Mann den sie im „Beisl“ traf, vorwarnen. Er darf nicht so leichtgläubig sein. Sie will ihm von dem Mann erzählen, der vor 3-5 Jahren im „Transfer“ war und sagte dass Steine Heilkräfte haben. Eigentlich, alles kann heilen, wenn man daran glaubt. Man muss aber kein Geld zahlen um zu glauben, oder? Der Glaube kostet nichts, er  ist umsonst! Animoticon

Dieser Mann, der von Wundersteine sprach, hat lange graue Haaren, ist schlank und groß, wenn die Athena ihn sieht, sie erkennt ihn vielleicht wieder. Er war damals im „Transfer“ mit einer blonde Frau und sie fragten ob die Athena mit ins „Strohhalm“ gehen will und dann ins „Zirkel“. Athena ging mit. Der Mann und die Frau haben auf der Straße gekifft. Dann er ging weg und die Athena mit der blonde Frau gingen ins „Strohhalm“. Athena fühlte sich unwohl und als sie das Lied „Black Magic Woman“ hörte, wurde plötzlich sehr traurig. Sie sagte, sie will gehen, sie gingen ins „Zirkel“ und dort sagte diese Frau zu ihr dass sie manchmal gerne Frauen küsst! Die Athena hatte Angst davor, dass diese Frau ihr „attackieren“ wird, so wie in den 80er Jahren, als die Athena von ihren Freundinnen festgehalten wurde und die Corinna ihr einen Kuss verpasste! Brrrrrrrrrrr! Nicht nur eine Frau war diese blonde, nach Zwiebel stank sie auch! Die Athena hatte Glück, die Frau wurde von einer anderen Frau  angesprochen und war länger mir ihr in einem anderen Raum.  Die Athena verschwand. Gott sei Dank, entkommen!

Hmmmmmmm! Die Athena muss diesen Berny, oder ähnliches –wie immer er heißt- vorwarnen! Er war nett. Als eine Bekannte von Athena, die Moira,  in den Laden kam, er gab sogar Glühwein für die beiden aus…

eine WAHRE GESCHICHTE

Über mondfee1967

nicht kontrollierbar Ich habe mehr als hundert Blogeinträge veröffentlicht und damit einen "Spiegel" erstellt, in dem man das wahre Gesicht unserer Gesellschaft sehen kann.
Dieser Beitrag wurde unter Satire und Politik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s