Unter Schutz

„Die Natur schafft immer von dem was möglich ist das Beste.“

Aristoteles

Unter Schutz

In ihrem langjährigen Aufenthalt in Deutschland, stellte Athena folgendes fest: In Bayern, wie auch in mehreren Europäischen Ländern, stehen unter Schutz:

 

1.die Bäume, vor allem die seltene Bäume.

2.die Tiere, vor allem jene, die vom Aussterben bedroht sind.

3.die Juden. Athena darf die Türken beschimpfen und umgekehrt auch, da sie von den Staatsmächten für Feinde erklärt worden sind, aber weder Türken noch Griechen dürfen die Juden/Zionisten beschimpfen, auch wenn sie von Juden/Zionisten angegriffen worden sind.

 

Wenn die Athena die Zionisten beschimpft, wird sie für Terroristin erklärt. Die Geliebte von Bin Laden vielleicht? Wenn die Athena die Nazis beschimpft, wird sie für Terroristin erklärt. RAF vielleicht? Wenn die Athena ALLE die ihr Unrecht taten beschimpft, wird sie für Verrückte erklärt. Dabei, vergessen die Idioten die über sie urteilen, dass sie nur ein Mensch ist:

Autonom, unparteiisch, direkt.

 

Wer steht überall auf der Welt nicht unter Schutz?

Kinder, vor allem jene die selten sind:

 

1. In England, sind siamesiche Zwillinge gegen den Willen der Eltern getrennt worden. Die Kinder teilten sich Herz und Lungen. Eins der Kinder war mit richterlicher Entscheidung zum Tode verurteilt. Man behauptete, hätte man sie nicht operiert, wären beide gestorben. Können die Mediziner hellsehen? Oder erfinden sie Ausreden, um mit schutzlosen Kindern experimentieren zu dürfen?

http://www.tolmein.de/bioethik,recht,93,Siamesische-Zwillinge-Operation.html

2. In den USA sind siamesische Zwillinge „erfolgreich“ getrennt worden, aber jedes Kind hat jetzt nur ein Bein. Beide brauchen Prothesen.

http://www.focus.de/gesundheit/ratgeber/zukunftsmedizin/news/siamesische-zwillinge_aid_113341.html

Es war ein Wunder, das diese Mädchen die menschliche Brutalität überlebt haben. Ob beide noch am Leben sind? Man wollte einem Kind eine Niere der Mutter einpflanzen, denn diese Kinder sich eine Niere teilten.

3. In den USA sind deutsche siamesische Zwillinge getrennt worden. Aus meiner Sicht, es war die falsche Entscheidung. Das eine überlebte nicht, das andere schon, aber ist geistig zurückgeblieben.

 http://www.stern.de/wissen/mensch/lea-und-tabea-die-reise-ihres-lebens-529542.html

4. In Ägypten hat man ein siamesisches Zwillingspaar, als „Kind mit zweitem Kopf bezeichnet“. Der zweite Kopf, war auch ein Mensch mit Gefühlen und gesunden Verstand, brauchte keine Organe wie Lungen, Magen, Herz, weil es von der Schwester versorgt wurde. Man entfernte den „Kopf“, ohne zu bedenken dass es hier um ein Menschenleben ging.

http://www.youtube.com/watch?v=qMyobzReF9w&feature=related  

Diese Kinder waren in ihrer Natur, normal. Unnormal sind die Menschen, die solche Kinder nicht akzeptieren.

In vielen der Fälle, wir haben Kindestötung durch Folter. Hier sehen wir Verletzungen der Menschenrechte:

1. Menschenwürde

2. Recht auf Leben

3. keine Diskriminierung

4. Körperliche Unversehrtheit

 

http://www.sueddeutsche.de/panorama/siamesische-zwillinge-gefaehrliche-operationen-1.922527

„Heute werden die Doppelföten meist bei Ultraschall-Untersuchungen entdeckt und abgetrieben.“  Es steht in der Süddeutschen geschrieben. (Diskriminierung)

 

Fazit: Unsere Gesellschaft ist unfähig das Andersartige zu akzeptieren und zu respektieren.

 

Zwei Mädchen aus Peru haben Glück! Eine Trennung ist nicht möglich, da sie zu viele Organe teilen.

http://www.dnews.de/nachrichten/panorama/132216/keine-op-siamesische-zwillinge-video.html

 

In den Urreligionen es gab Zivilisationen, die eine Fähigkeit besaßen, das „Göttliche“ in der Natur des Menschen zu sehen. Dadurch sind in Indien seltsame Gottheiten entstanden. Die Empiristen werden es niemals zugeben, da sie zu der Sorte der Menschen gehören, die Galileo gefoltert haben.

http://www.welt.de/wissenschaft/article1877808/Baby_mit_zwei_Gesichtern_wird_als_Gott_verehrt.html

 

„Das ich „die Wahrheit“ sprach; ihr mich nicht hören wolltet –das hat der Feind verbreitet. Nicht aus Bosheit, sie verstanden es nicht besser. Für die Griechen (Empiristen)* gibt es nur entweder Wahrheit oder Lüge, richtig oder falsch, Sieg oder Niederlage, Freund oder Feind, Leben oder Tod. Sie denken anders. Was nicht sichtbar, riechbar, hörbar, tastbar ist, ist nicht vorhanden. Es ist das andere, das sie zwischen ihren scharfen Unterscheidungen zerquetschen, das Dritte, das es nach ihrer Meinung überhaupt nicht gibt, das lächelnde Lebendige, das imstande ist, sich immer wieder aus sich selbst hervorzubringen, das Ungetrennte, Geist im Leben, Leben im Geist.“

Auszug aus dem Buch „Kassandra“ von Christa Wolf, Seite 124-125.

*Das Wort Empiristen habe ich hinzugefügt.

„Wärt ihr, Schwärmer imstande, die Ideale zu fassen, O so verehrtet ihr auch, wie sich‘s gebührt, die Natur!“

J.W. Goethe

 

Über mondfee1967

nicht kontrollierbar Ich habe mehr als hundert Blogeinträge veröffentlicht und damit einen "Spiegel" erstellt, in dem man das wahre Gesicht unserer Gesellschaft sehen kann.
Dieser Beitrag wurde unter Gesundheit und Recht veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s