Anzeige

Verstoß gegen die Menschenrechte

In Freistaat Bayern

1. sind Zwillinge die voneinander getrennt lebten, belogen und als Experimentobjekte behandelt worden

2. Ausländer, die sich im Land nicht auskennen und allein stehen, werden von den Ärzten als Testpersonen, bzw. wie Versuchskaninchen behandelt

3. Kinder von alleinstehenden ausländische Frauen, werden durchs Jugendamt von der Mutter getrennt. Vorwand: Seelische Probleme. Hintergrund: Rassismus und Geldzwecke

4. Ausländische Kinder mit einer seltenen Vererbung, – wie z.B. bei Mädchen die Möglichkeit Zwillinge zu bekommen – werden von der Mutter entfernt und nicht aufgeklärt, um das Kind unter Kontrolle zu haben und eine Wiedergeburt siamesischer Zwillingen zu verhindern. Hintergrund: Rassismus

5. der Organhandel wird in Bayern vertuscht. Psychologen werden durch den Behörden als Waffe, gegen Menschen die sich gegen das Unrecht protestieren, benutzt. Der „Freistaat“ benutzt Gutachter, um diese Menschen zu entwerten.

Hiermit, zeige ich folgende Gutachter an: Fr. Dipl. Psych. Gabrielle Drexler-Meyer, Dr. Henninger, Prof. Dr. Spangler und Fr. Dr. Bovenschen (siehe in meinem Spaceblog Eintrag: Athena gegen Verschwörer)

 

Der „Freistaat“ Bayern, ist in der Wirklichkeit faschistisch. Hier herrscht nicht Demokratie, sondern Oligarchie. Die konservative Politik vernichtet Menschenleben und dient nicht der Mehrzahl, bzw. das Volk, sondern den Ultrareichen. Dies ist ein Skandal.

 

 

                           

Über mondfee1967

nicht kontrollierbar Ich habe mehr als hundert Blogeinträge veröffentlicht und damit einen "Spiegel" erstellt, in dem man das wahre Gesicht unserer Gesellschaft sehen kann.
Dieser Beitrag wurde unter Nachrichten und Politik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Anzeige

  1. anonymica schreibt:

    Hallo mondfee,
    ich habe auch meine negativen erfahrungen mit „gut“achterin drexler-meyer gamacht. Mein sohn wurde damals opfer sexueller gewalt in einer namhaften kirchlichen einrichtung. Das galt es zu vertuschen, und das hat die drexler-meyer gut hingekriegt. Mein sohn kam in ein heim. Unsere akte war sogar manipuliert. Wir eltern wechselten das bundesland, dort kam das mit der akte raus und das kind aus dem heim. Es sollten sich mehrere leute melden, die die schlechte arbeit dieser gutachterin benennen können. Gib nicht auf. Und schau mal bei der mütterlobby rein.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s