Athena gegen ihre Kopie

 Landkreis Führt – Seukendorf 1989

Athena: Ich bin enttäuscht.Enttäuschtes Smiley Meine Mutter schickt mir kein Geld. Ich werde es nicht schaffen zu studieren. Trauriges Smiley

Markus Klein: Du sollst es trotzdem versuchen. Du bist noch jung, der Staat hilft.

Athena: Aber diese Frau in der „Kaffebohne“ sagte…

Markus: Athena, diese Frau lügt. Sie besucht noch nicht die Sprachenschule. Sie hat sich erst jetzt dort angemeldet, weil sie erfahren hat, dass du diese Schule besuchen willst.

Athena: Warum sollte sie so was tun?

M: Sie ist deine Zwillingsschwester und sie kopiert dich. Ich denke, sie ist auf dich neidisch. Krankes Smiley Sie ist gekränkt.

A: Wenn ich eine Zwillingsschwester hätte, meine Mutter würde sie niemals weggeben.

M: Sie weiß es nicht. Sie war in Vollnarkose. Müdes Smiley

A: Ich glaube es nicht.

M: Deswegen hast du drei Nieren. Deine Zwillingsschwester hat nur eine.

 

Buch – Nürnberg 1989

 

Werner Mäckl: Athena, du hast eine Zwillingschwester! Lach nicht, es ist so! Sie hat erfahren dass du in Griechenland im Cafe deines Vaters bedient hast und sie ist in diese Kneipe gegangen um auch zu bedienen. Sie kopiert dich. Sie war auch mit einem Nikos zusammen, weil sie gehört hat dass du einen Freund hattest, der Nikos hieß.

Athena: Ich hatte keine Liebesbeziehung zu Nikos. Wir waren nur befreundet. Ich denke diese Frau spinnt. Ich habe doch keine Zwillingsschwester. Wenn meine Mutter es erzählt, dann glaube ich es auch. 

 

eine WAHRE GESCHICHTE

 

Die Athena weiß heute dass Markus und Werner damals, die Wahrheit sagten.

Die Athena hat die Sprachenschule nicht besucht, aber sie kann übersetzen und sie ist sehr stolz darauf! Sie hat bereits ein paar Lieder übersetzt. Die Übersetzung des Liedes „Der schwarze Kater“, ist ihr ganzer Stolz. Smiley mit geöffnetem Mund (siehe unter Hobbys Eintrag „Für das Frankenreich“) 

 

 

Hier in Deutschland und auch in Griechenland, viele Menschen legten ihr Steine in den Weg und sie sollten sich heute deswegen schämen. Tun sie aber nicht, weil sie schlecht erzogen sind. Viele davon haben „gute Manieren“, aber gerade diese, haben den schlimmsten Charakter. Wie Schade! Sarkastisches Smiley

 

                        „AUCH AUS STEINEN, DIE EINEM IN DEN WEG GELEGT WERDEN, KANN MAN SCHÖNES BAUEN“

 

                                                                     J. W. Goethe

   

Κι αν είστε κάποιος άρχοντας και παρεξηγηθείτε, στα όργανά μου, μιά χαρά χωράει να γραφτείτε… Cooles Smiley

Über mondfee1967

nicht kontrollierbar Ich habe mehr als hundert Blogeinträge veröffentlicht und damit einen "Spiegel" erstellt, in dem man das wahre Gesicht unserer Gesellschaft sehen kann.
Dieser Beitrag wurde unter Verlogene Gesellschaft veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s