ΚΡΑΣΙ ΘΑΛΑΣΣΑ ΚΑΙ Τ΄ΑΓΟΡΙ ΜΟΥ – ΜΑΡΙΝΕΛΛΑ – Meine Übersetzung

Je weniger einer braucht, desto mehr nähert er sich den Göttern, die gar nichts brauchen.  Socrates

     

Meine Übersetzung Lied – Ein wenig Wein ein wenig Meer

 

In den Gassen singen die Jungs, ich soll raus auf den Balkon

Sie werfen Monde aus Gold auf die Strasse,

das ich herauskomme, darin ertrinke

Aber mir reicht, reicht, reicht dass ich habe

Ein wenig Wein ein wenig Meer und meinen Geliebten

Ein wenig Wein ein wenig Meer und meinen Geliebten

Ich habe offene Tür ans Licht und der Kummer mein Bruder

Und Gott schenkt mir

Ein wenig Wein ein wenig Meer und meinen Geliebten

Ein wenig Wein ein wenig Meer und meinen Geliebten

Die Leute rennen, sind auf der Suche nach Liebe

Auszeichnungen und Geld

Und nachts, das Bouzouki gibt seinem Heulen kein Ende

Aber mir, mir, mir genügt

Ein  wenig Wein ein wenig Meer und mein Geliebter

Ein  wenig Wein ein wenig Meer und mein Geliebter

Offene Tür ans Licht und der Kummer mein Bruder

Und Gott schenkt mir

Ein wenig Wein ein wenig Meer und meinen Geliebten

Ein wenig Wein ein wenig Meer und meinen Geliebten

 

Ein wenig Wein ein wenig Meer und meinen Geliebten

Ein wenig Wein ein wenig Meer und meinen Geliebten

Über mondfee1967

nicht kontrollierbar Ich habe mehr als hundert Blogeinträge veröffentlicht und damit einen "Spiegel" erstellt, in dem man das wahre Gesicht unserer Gesellschaft sehen kann.
Dieser Beitrag wurde unter Übersetzungen, Hobbys veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s