Offener Brief an Staatsminister Herr Herrmann

Sehr geehrter Herr Staatsminister Herrmann,

vielen Dank für Ihre Antwort.

Doch habe ich mehrere Emails an Sie versendet, darunter die Unterlagen, die sowohl meine stabile Persönlichkeit, wie auch meine Begabung nachweisen!
Haben Sie nicht alles kontrolliert?

In meinen Unterlagen ist deutlich zu erkennen, dass ich keinerlei weitere Behördenwillkür brauche, auch keine ärztliche Behandlung, da ich absolut gesund bin und ein sehr starkes Immunsystem habe.

Ich stelle folgende Forderungen:

1. Ermittlungen, um herauszufinden, ob tatsächlich die Tochter des Ole Schröder ein illegal künstlich erzeugtes Kind ist und ich die natürliche Mutter bin. Wenn ja, dann FORDERE ICH DIE SOFORTIGE ÜBERTRAGUNG DES AUFENTHALTSBESTIMMUNGSRECHTES AN MICH! Mein früherer Arbeitskollege Herr Köhler ist mit Kristina Schröder verwandt und ist er vermutlich in diesem Kinderhandel auch beteiligt.
2. Ermittlungen um herauszufinden wer die korrupte Christine war, die sich einbildet das Leben ihres Sohnes kommandieren zu dürfen und vor ca. zwei Jahren ein Gespräch zwischen mir und sich selbst aufgenommen und verfälscht hat. Christine Assange, oder eine Verwandte des Ole Schröder? (Infostatus 2015: sie war die kriminelle Schlampe, die Oliver Vogt -irish pub „Goldener Mond“- geboren hat)
3. Die Übertragung des Aufenthaltsbestimmungsrechts der beiden Töchter des Johan Friso van Oranje an mich und die Einweisung der kranken depressiven Mörderin Mabel Wisse Smit in die Forensik!
Laut Behauptung des Johan Friso, beide Mädchen wurden illegal mit Gebrauch meiner Eizellen gezeugt. Unter den Kinderhändlern die dieses Verbrechen begangen haben, sind mein Vater und Dr. Zeittner, der auch sein Enkelkind auf ähnliche Weise erzeugt hat. Dieser Junge Namens Julian, hatte mich mit seinem Vater im Jahr 2003 besucht, als ich noch in der Gebbertstrasse wohnte und ich wunderte mich, wieso sein Vater zu ihm sagte, ich wäre die „andere Mama“. Ich führte seine Wörter auf seine Krankheit (Asperger Syndrom) zurück, die sein Sohn auch hat. Inzwischen erfuhr ich, dass dieser Junge auch eins der vielen Kinder ist, die ohne meine Zustimmung mit Gebrauch meiner Eizellen gezeugt wurden.
4. Ich habe eine Klage wegen Kinderhandel gegen Griechenland und gegen Deutschland an den Europäischen Gerichtshof eingereicht. Meine Beschwerde wurde registriert. Ich fordere die Anordnung eines Anwalts, der mir hilft, diesen Prozess zu gewinnen. Es ist deutlich zu sehen dass ich 100% im Recht bin und 100% ausgebeutet wurde, sowohl in Griechenland, wie auch in Deutschland.

Vor mehreren Jahren gab es tatsächlich einen Organhandelskomplott. Es war keine „Verfolgungswahn“, wie mir Eure korrupte deutsche Gutachter unterstellten. Ich sollte das Opfer sein und die depressive Diabetikerin Mabel Wisse Smit sollte eine der Nierenempfänger sein. Einer der Organhändler, war mein eigener Vater. Später hat er seine Meinung geändert, weil er, durch den Verkauf meiner Eizellen viel mehr profitierte, während ich in der Fabrik arbeitete und ahnungslos Besuche beim Frauenarzt machte, da mir eingeredet wurde, ich hätte oft die Krebsvorsorgeuntersuchung machen müssen.
Ich hoffe Sie verstehen, warum ich heute sehr verärgert bin. Man wollte MICH aufopfern, um dem mir weit unterlegenen charakterlosen Miststück Mabel Wisse Smit zu helfen! Noch dazu, diese kranke perverse Schlampe, hat auch MEINE Kinder geboren!

Aus diesen Gründen, brauche ich anwaltliche Hilfe um eine Patientenverfügung auszufüllen. Ich habe kein Geld und ich kann mir keinen Anwalt leisten. Im Fall meines Todes, möchte ich keinerlei Entnahme von Organen erlauben. Als Vertrauensperson im Fall eines Unfalls, möchte ich Julian Assange eintragen.

Die einzige Person die ich noch vertrauen kann, ist Julian Assange. Er ist selbst Opfer der Christine und meines Vaters und von den Männern die mich seit unser Jugend liebten, ist er der einzige der es ernst und gut mit mir meinte. Im Jahr 2010 hatte er sogar eine andere Frau (eine Mafiosi) geheiratet, weil viele Unmenschen ihm sagten, sie wäre ich. Aufgrund seiner Prosopagnosie, hatte er diese Lüge geglaubt.
Wenn Sie mir tatsächlich gerne helfen möchten, dann sorgen Sie dafür dass die Frauen die ihm zu nahe sind und ihm Probleme machen, psychisch per MMPI Tests untersucht werden, da sie möglicherweise in der Forensik eingesperrt werden sollten, darunter die „Puffmamas“ der Sarah Harrison, Mara Papaioannou und Christine Assange, wie auch die Mutter der Rachel, Namens Clennys. Rachel hat Daniel Assange durch Einpflanzung meiner befruchteten Eizellen geboren. Sie flog nach Australien um dort das Kind zu bekommen und als sie nach Bamberg zurückkehre, (damals wohnte ich dort) sie wollte das Kind nicht haben und sie wollte es mir geben. Da ich keine Ahnung über die künstliche Befruchtung hatte, ich dachte sie erzählte wirre Geschichten. Ich wurde damals von Bekannten informiert, dass sie drogensüchtig war und ihre Behauptung Daniel sei mein Sohn, führte ich auf ihre Drogensucht zurück.

Wie bereits bewiesen, ich bin seelisch sehr stabil, körperlich sehr fit und fruchtbar, geistig überbegabt. Also, ich brauche weder „Seelsorge“, noch sonst weitere Lügen zu hören.
ICH FORDERE GERECHTIGKEIT!

Erlangen, 25.04.2014

Mit freundlichen Grüßen,

Athina Karagianni

Über mondfee1967

nicht kontrollierbar Ich habe mehr als hundert Blogeinträge veröffentlicht und damit einen "Spiegel" erstellt, in dem man das wahre Gesicht unserer Gesellschaft sehen kann.
Dieser Beitrag wurde unter Nachrichten und Politik 3 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s